P&P Architekten AG
Schulhaus Sennhof, Winterthur
Objekt Schulhaus Sennhof, Winterthur, öffentlicher Projektwettbewerb


Projekt 2004
Bauherrschaft Stadt Winterthur, Departement Bau, 8402 Winterthur


Das Raumprogramm der neuen Schule ist in einem zweigeschossigen und einem dreigeschossigen Baukörper zusammengefasst. Alle Räume sind über eine Treppe, einen Lift und auf den Geschossen mit einem Korridor übersichtlich und einfach erschlossen.

Die Baukörper bilden einen Lärmriegel entlang der Tösstalstrasse. Das Feld zwischen altem und neuem Schulhaus und dem Tössdamm bleibt frei. Dort sind ein grosszügiger Hartplatz, die Laufbahn und ein öffentlicher Spielplatz angeordnet.

Turnhalle, Singsaal und Musikraum können von der Schule unabhängig betrieben werden. Die Obergeschosse sind beim Treppenhaus abschliessbar.